Tut das not?

Warum hält ein erwachsener Fahrzeugführer ein solches Parkverhalten an einem Fußgängerüber- und auf einem Gehweg für normal? Und wo sind die Kontrollkräfte des ruhenden Verkehrs?