Auch in ihrem zweiten Sommer ist die Fahrradstation Rossstrasse nur II. Wahl

Auch wenn sie am falschen Ort steht. Eine Fehlinvstition ist die Fahrradstation in der Rossstrasse auf keinen Fall. Wenn man von der Schnapsidee mit den Schlüssel-Schließfächern absieht. Denn wenn im Hochsommer hunderte zeitgleich per Zweirad in die Innenstadt strömen, wird auch da jeder Platz benutzt. Anders als gestern. Da stand der Kornmarkt voll. Und nur drei Räder lümmelten sich in der Rossstrasse. Die Verkehrstheoretiker im Planungamt sollten daraus lernen.

Die Leute stellen weder Autos noch Fahrräder dort ab, wo Planer das gern hätten. Sondern wo es ihnen sinnvoll erscheint. Bei Radfahrenden ist dies die direkte Nähe zum Aufenthaltsort. Demzufolge müssen Fahrradstationen an sehr vielen Stellen disloziert im Stadtgebiet vorgesehen werden. Und wenn dafür ein paar Tische weniger Aussengastronomie auf Plätzen oder in Fussgängerzonen Raum finden, dann ist das eben so.

Hoppla, dieses Zweirad gehört nicht in diese Betrachtung.

Lesen Sie zum Thema auch auf dieser Seite:

11.01.21 – “Fahrradstation Rossstrasse versus Kornmarkt: 0 zu 6″
07.01.20 – “Radstation Rossstrasse: Schließfachanlage noch Monate nicht funktionsfähig”
23.12.20 – “Aufgespiesst: kein Adventskalender”
21.11.20 – “Kornmarkt versus Fahrradstation Roßstrasse 4 : 1″
14.11.20 – “Auch am Freitagnachmittag schlägt der Kornmarkt die Fahrradstation”
10.11.20 – “Fahrradabstellstation Roßstrasse versus Kornmarkt: null zu sechs”
08.11.20 – “Fahrradabstellstation Roßstrasse: Lothar Bastian hatte recht”
25.10.20 – “Fakten – Check Fahrradabstellanlage Roßstrasse”
23.10.20 – “Fahrradstation Roßstrasse: Anspruch und Wirklichkeit”
03.10.20 – “Roßstrassen-Schließfächer als Drogenumschlagplätze genutzt?”
19.07.20 – “Fahrradstation in der Roßstrasse jetzt auch als solche ausgeschildert”
28.06.20 – “Mehr Motor- als Fahrräder unter dem Dach der Fahrradstation in der Roßstrasse”
22.06.20 – “Fahrradstation Roßstrasse mit motorisierten Zweirädern belegt”
15.12.19 – “Fahrradstation Roßstrasse: die Überdachung ist schon mal da”