“Spardose” mißachtet

Das Verkehrszeichen 267 (Verbot der Einfahrt) wird im Volksmund auch als “Spardose” bezeichnet. Weil es an den Einwurfschlitz der entsprechenden Geldsammelgefäße erinnert. In der Schöffenstrasse stehen gleich vier Stück davon. Was nicht zu einer besseren Beachtung führt. Vor allem nicht durch Anwohner, die schnell nach hause wollen.