Sperrmüll to go (XXV) – Carrerabahn als Schnapp der Woche

Die Mülligel waren über Feier-, Brückentag und Wochenende wieder einmal fleissig. Und natürlich wird bei dieser Menge auch Werthaltiges aus Kellern, Abstellräumen und Wohnungen illegal an den Containerstandplätzen abgestellt. Wie die originalverpackte “Carrera GO!!! Competition”-Bahn, die wir in der Kilianstrasse entdeckt haben. Neben Sperr-, Haus- und Biomüll, der da nun wirklich nicht hingehört.

Auch an den anderen Containerstandorten wurde säcke- und körbeweise Abfall abgekippt und die öffentlichen Mülleimer vollgestopft. Die Kosten dafür muss die Allgemeinheit tragen. Die bezahlt auch jene Kontrollkjräfte, die derartige Taten eigentlich verhindern, in jedem Fall aber aufklkären sollten. Und das nicht machen.