Bald ist es vollbracht

Das Räumen des Wohn- und Geschäftshauses in der Wilhelmstrasse neigt sich dem Ende zu. Und der Räumer ist erweislich gutwillig. Obwohl er das nicht müßte, arbeitet er mit Maske. Und statt auf dem Gehweg parkt er beim Ausräumen auf der Strasse.